Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Vertragsbedingungen im Rahmen von Kaufverträgen, die über die Plattform https://corinnakuhnert.com zwischen Corinna Kuhnert, Königsfurt 26, 24796 Klein-Königsförde, Tel.: +49 (0)4334 – 181 555 8, USt.-IdNr. DE270451792 – im Folgenden „Anbieter“ – und den in § 2 dieser AGB bezeichneten Nutzern dieser Plattform – im Folgenden „Kunde/Kunden“ – geschlossen werden.

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Anbieter und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Der Kunde kann aus dem Sortiment des Anbieters Produkte (bereits fertiggestellte Waren oder vom Anbieter individuell erstellte Werke, Dienstleistungen, downloadbare Produkte) auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über den Button „Jetzt kaufen“ gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Produkte ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen.

(2) Der Anbieter schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung mit dem Betreff „Bestätigung deiner Bestellung“ per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann. Die Bestellung des Kunden (1) stellt hierbei das Angebot zum Vertragsschluss mit dem jeweiligen Inhalt des Warenkorbs dar. Die Empfangsbestätigung (Bestellbestätigung) stellt die Annahme des Angebots durch den Anbieter dar. In dieser wird der Inhalt der Bestellung zusammengefasst. In dieser E-Mail oder in einer separaten E-Mail, jedoch spätestens bei Lieferung der Ware, wird der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) dem Kunden von uns auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt. Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert. Downloadbare Produkte werden zum sofortigen Download bereitgestellt.

Downloadbare Produkte: Mit der unverzüglich per E-Mail versandten Zugangsbestätigung wird gleichzeitig auch die Annahme des Angebots erklärt und der Kaufvertrag damit abgeschlossen. Die Produkte werden dann zum sofortigen Download zur Verfügung gestellt.

(3) Der Vertragsschluss erfolgt in den Sprachen: Deutsch.

§ 3 Lieferung, Warenverfügbarkeit, Zahlungsmodalitäten

(1) Von uns angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung (§ 2 (2) dieser AGB), vorherige Zahlung des Kaufpreises vorausgesetzt.

(2) Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Anbieter dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der Anbieter berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird er eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.

(3) Es bestehen die folgenden Lieferbeschränkungen: Der Anbieter liefert nur an Kunden, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt (Rechnungsadresse) in einem der nachfolgenden Länder haben und im selben Land eine Lieferadresse angeben können: Australien, Belgien, Deutschland, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Republic of Ireland, Island, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Spanien, Ungarn, Vereinigte Arabische Emirates, Vereinigte Staaten von Amerika (USA), Vereinigtes Königreich, Österreich.

(4) Der Kunde kann die Zahlung per Überweisung, PayPal vornehmen.

(5) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Anbieters.

§ 5 Preise und Versandkosten

(1) Alle Preise, die auf der Website des Anbieters angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

(2) Die entsprechenden Versandkosten werden dem Kunden im Bestellformular angegeben und sind vom Kunden zu tragen, soweit der Kunde nicht von einem etwaigen Widerrufsrecht Gebrauch macht.

(3) Der Kunde hat im Falle eines Widerrufs die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

§ 6 Sachmängelgewährleistung

(1) Der Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist auf vom Anbieter gelieferte Sachen 12 Monate.

§ 7 Haftung

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 8 Hinweise zur Datenverarbeitung

(1) Der Anbieter erhebt im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Kunden. Er beachtet dabei insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Ohne Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telemedien erforderlich ist.

(2) Ohne die Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

§ 9 Geistiges Eigentum

(1) Der gesamte Inhalt des vom Anbieter unter https://corinnakuhnert.com betriebenen Webshops und Webseite steht im Hinblick auf geistige Eigentumsrechte ausschließlich im Eigentum des Anbieters oder von Dritten, die Inhalte zuliefern oder auf der Webseite bereitstellen.

(2) Die Nutzung, Bearbeitung, Vervielfältigung oder Verbreitung von Inhalten des vom Anbieter unter https://corinnakuhnert.com betriebenen Webshops und Webseite ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Anbieters und (soweit anwendbar) des jeweiligen Dritten untersagt. Sämtliche Rechte geistigen Eigentums an den über den Webshop und Website, bei öffentlichen Veranstaltungen oder persönlich vertriebenen Werken, an Entwürfen, Mustern, Texten, Grafiken, Logos, Button-Icons, Sound, Animationen, Videos, Bildern und Modellen sowie Marken stehen ausschließlich dem Anbieter (oder soweit anwendbar dem jeweiligen Dritten) zu. Jegliche Form der Vervielfältigung oder gewerblichen Nutzung, explizit auch an Originalwerken, ist ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Anbieters (oder soweit anwendbar des jeweiligen Dritten) unzulässig.

§ 10 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Corinna Kuhnert, Königsfurt 26, 24796 Klein-Königsförde, Tel: +49 (0)4334 181 555 8, E-Mail: shop(at)corinnakuhnert.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der Käufer ist bei Ausübung des Widerrufrechts zur Rücksendung der vollständigen und ungeöffneten Ware in der Originalverpackung verpflichtet. Die Rücksendung hat in jedem Fall in einer zum sicheren Transport geeigneten Verpackung und ausschließlich an die Adresse des Anbieters zu erfolgen. Andernfalls behält sich der Anbieter bei der Erstattung des Kaufbetrages eine durch Ingebrauchnahme der Ware entstandene Wertminderung vor.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung.

§ 11 Ausschluss des Widerrufs

Dem Kunden steht kein Widerrufsrecht bei Verträgen zur Lieferung von Waren mit Pump- oder Sprayverschluss und von Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, sowie von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (etwa wenn Sie eine individuelle Anfertigung bestellt haben), die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde, sowie auch nicht bei der Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, zu.

Falls der Kunde verlangt haben sollte, dass Dienstleistungen bereits während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so hat der Kunde dem Anbieter einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem der Kunde dem Anbieter von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichtet, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehen Dienstleistungen entspricht.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden vollständig erfüllt ist, bevor der Kunde sein Widerrufsrecht ausgeübt hat.

Ist der Kunde Unternehmer, wird die gesetzliche Gewährleistung ausgeschlossen.

§ 12 Schlussbestimmungen

(1) Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie des internationalen Privatrechts Anwendung.

(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

(3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

Sonderbedingungen für Veranstaltungen

Die im Folgenden aufgeführten Bedingungen gelten für alle Workshops, Seminare, Ausbildungen, Tele Meditationen, Kraftübertragungen, Tele Kurse, Retreats und sonstige Veranstaltungen mit der Veranstalterin Corinna Kuhnert; sowie alle von Corinna Kuhnert und Jörn Klaas gemeinsam geleiteten Veranstaltungen. Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt schriftlich über das Online-Anmeldeformular oder über ein Anmeldeformular auf Papier. Daraufhin schicken wir Ihnen eine Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung per E-Mail zu. Erst nach Erhalt der vollständigen Veranstaltungsgebühr (im Fall der Ratenzahlung bei Eingang der ersten Rate) ist Ihre Anmeldung verbindlich gültig.

Stornierungsbedingungen

Die Widerrufsfrist für Veranstaltungen beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Veranstaltungen sind ab einem Bruttoverkaufspreis von EUR 30,00 erstattungsfähig.

Alle Stornierungen müssen beim Anbieter in schriftlicher Form eingehen – per E-Mail an aloha(at)corinnakuhnert.com oder per Brief an Corinna Kuhnert, Königsfurt 26, 24796 Klein-Königsförde. Bitte teilen Sie uns für eine evtl. Rücküberweisung Ihre Bankverbindung (IBAN und BIC) mit.

Stornierungsbedingungen Tagesveranstaltungen

Bei Stornierung bis zu 30 Tage vor Veranstaltungs-Beginn berechnen wir eine pauschale Stornogebühr von EUR 20,00. Den Restbetrag überweisen wir zurück auf Ihr Konto. Für spätere Absagen, bei vorzeitigem Abbruch der Veranstaltung, oder wenn Sie die Veranstaltung ohne Absage nicht wahrnehmen, ist der volle Satz für die gebuchte Veranstaltung fällig.

Stornierungsbedingungen mehrtägige Veranstaltungen

Bei Stornierung bis zu zwei Monate vor Veranstaltungs-Beginn berechnen wir eine pauschale Stornogebühr von 10% der Veranstaltungsgebühr. Den Restbetrag überweisen wir zurück auf Ihr Konto. Bei Stornierung bis zu sechs Wochen vor Veranstaltungs-Beginn fällt eine Stornogebühr von 50% an. Den Restbetrag überweisen wir zurück auf Ihr Konto. Für spätere Absagen, bei vorzeitigem Abbruch der Veranstaltung, oder wenn Sie die Veranstaltung ohne Absage nicht wahrnehmen, ist der volle Satz für die gebuchte Veranstaltung fällig.

Stornierungsbedingungen Ausbildungen & Retreats

Für Ausbildungen und Retreats gelten besondere Stornierungsbedingungen, die im Anmeldeformular für die jeweiligen Veranstaltungen ausgewiesen sind.

Unterkunft & Verpflegung während einer Veranstaltung

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind nicht in den Veranstaltungspreisen enthalten, es sei denn, diese werden explizit in der zugehörigen Veranstaltungsbeschreibung ausgewiesen und als Teil des Veranstaltungspreises deklariert. Die Teilnehmer sind selbst zur Buchung ihrer Unterkünfte und Verpflegungen verpflichtet und verantwortlich.

Absage einer Veranstaltung durch die Veranstalterin

Bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl, bei Krankheit oder bei Eintritt anderer widriger Umstände kann eine Veranstaltung binnen angemessener Frist von der Veranstalterin abgesagt oder auf einen anderen Termin verschoben werden. Alle bereits getätigten Zahlungen werden Ihnen voll zurückerstattet. Darüber hinaus bestehen keine entstehenden Schadenersatzansprüche an die Veranstalterin, u.a. für evtl. gebuchte Flüge, Fahrkarten oder Hotelkosten.

Geistiges Eigentum

Die Urheberrechte an den von der Veranstalterin herausgegebenen und bereitgestellten Ausbildungs- und Schulungsmaterialien, CDs, DVDs und allen anderen im Rahmen der Veranstaltungen verwendeten schriftlichen Materialien obliegen der Veranstalterin, es sei denn, auf dem Werk selbst ist ein anderer Urheberrechtsinhaber angegeben. Es ist dem Teilnehmer untersagt, ohne ausdrückliche Zustimmung der Veranstalterin Daten aus den oben genannten Materialien in irgendeiner Form zu veröffentlichen, zu vervielfältigen oder zu verteilen.

Rechtlicher Hinweis

Das Angebot von Corinna Kuhnert dient der Verbesserung der Lebensqualität, der Motivationssteigerung sowie der Entspannung. Es ist ein Angebot für Personen, die ihre Lebenssituation optimieren wollen oder einen neuen Umgang mit bestimmten Lebensbereichen erlernen wollen. Eine eventuell bestehende psychische und / oder ansteckende Krankheit muss der Veranstalterin vor Anmeldung mitgeteilt werden. Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen ersetzen keinesfalls den Besuch eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychologen und deren Diagnosen, Behandlungen und Therapien. Ein medizinischer Zweck wird weder ausgedrückt noch impliziert.

Haftungsausschluss

Jeder Teilnehmer erklärt mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung, dass er selbst die volle Verantwortung für sich, seine Handlungen und seine Gesundheit während einer Veranstaltung sowie während der Vor- und Nachbereitung trägt. Die Veranstalterin ist frei von jeglichen versicherungsrechtlichen und sonstigen Ansprüchen. Für Schäden, die der Teilnehmer sich selbst und / oder anderen Personen oder Dingen zufügt, sowie für jedes Risiko, das er eingeht, haftet er allein.

Diese Erklärung ist rechtsverbindlich. Gerichtsstand ist Kiel.

Datenschutzerklärung

(1) Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

(2) Die personenbezogenen Daten, die vom Kunden z.B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitgeteilt werden, werden nur zur Korrespondenz mit dem Kunden und nur für den Zweck verarbeitet, zu der der Kunde die Daten dem Anbieter zur Verfügung gestellt hat.

(3) Es wird versichert, dass die personenbezogenen Daten des Kunden nicht an Dritte weitergegeben wird.

(4) Sollte der Kunde mit der Speicherung der personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden sein, wird die Löschung veranlasst.

(5) Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigungen, Sperrung oder Löschung bitte wenden an:

shop(at)corinnakuhnert.com